Menu

Kann man vor der Entscheidung ein Telefonat mit der Betreuungskraft führen?

Aus unserer Sicht ist dies im Regelfall nicht notwendig, da die Sprachfähigkeiten der Personalgruppen bekannt sind. In den unteren Sprachgruppen existiert bei solchen Sprachtests allerdings enormes „Lampenfieber“ und es passiert, dass die Sprachqualität erheblich schlechter ausfällt, als die Sprachleistung dann „in der Praxis“ vor Ort.

Sollten Sie sich dennoch einen persönlichen Eindruck der Sprachqualität verschaffen wollen, ist es in Einzelfällen auch möglich ein persönliches Telefonat zu arrangieren. Sprechen Sie uns in diesem Fall bitte darauf an.

Zurück zu den Fragen