Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an! 09156 - 92 79 810
Daheim pflegen:
Daheim pflegen: Vorsicht vor schwarzen Schafen

Ein Blick hinter die Kulissen polnischer Pflegedienste...

In unserer Branche existieren ganz unterschiedliche Angebote von Pflegemodellen. Dabei bleiben für Betroffene meist unzählige Fragen offen. Dinge sollten aber nicht komplizierter gemacht werden, als sie sind – und deshalb beschränken wir uns hier auf die wirklich wichtigen Hintergrund-Infos für Sie:

Ca. 300 Unternehmen in Polen entsenden Betreuungskräfte nach Deutschland.
Ca. 10 davon erfüllen unsere Vorgaben betreff Qualität und Seriosität.
Nur 5 davon wurden nach intensiven Tests unsere Kooperationspartner.

Durch die intensive Prüfung der Kooperationspartner stellen wir sicher, dass Sie keine bösen Überraschungen mit den polnischen Pflegekräften erleben!

Der Aufbau zusätzlicher Kooperationspartner aus weiteren EU-Mitgliedstaaten ist in Vorbereitung. Auf dem Prüfstand steht ebenfalls die Integration selbständiger Pflegekräfte aus Osteuropa.

Für Sie als deutschen Kunden gibt es 3 Varianten, eine osteuropäische Betreuungskraft einzusetzen:

1. Einstellung der polnischen Pflegekraft als Angestellte

Die Einstellung einer ausländischen Kraft als „Angestellte“. Dabei werden Sie selbst Arbeitgeber mit allen Rechten – aber auch mit allen Pflichten! Pflichten, die durchaus mit kritischen Punkten verbunden sind; z.B.: Urlaubsanspruch, Ausfall bei Krankheit und Lohnfortzahlung, Kündigung durch die Kraft selbst, das Finden einer Wechselkraft, organisieren der An- und Abreisen, etc...

2. Beauftragung einer selbstständigen, polnischen Pflegekraft

Die Beauftragung einer selbständigen osteuropäischen Betreuungskraft. Auch hier gibt es unterschiedliche Anbieter, wobei dieses Modell nur dann ohne Risiko für Sie ist, wenn die Gefahr der „Scheinselbständigkeit“, bzw. Illegalität, definitiv ausgeschlossen werden kann. Wir arbeiten daran.

3. Entsendung durch osteuropäische Arbeitgeber - unser Modell

Die polnischen Pflegekräfte sind in ihrem Heimatland fest angestellt, es werden Steuern und Sozialabgaben geleistet, und alle notwendigen Versicherungen abgeschlossen. Der Einsatz erfolgt im Rahmen der europäischen Dienstleistungsfreiheit. Damit sind bei uns alle gesetzlichen Bedingungen ganz klar geregelt und bieten Ihnen als Kunden absolute Rechtssicherheit!

Haben Sie noch Fragen im Detail? Dann finden Sie „Ihre Antworten“ evtl. unter dem Menüpunkt Fragen und Antworten.

Auch aus unseren Leistungen und Service machen wir gar kein Geheimnis.

Rufen Sie uns doch einfach an!
Gerne sind wir bereit, jede Ihrer Fragen in einem persönlichen Telefongespräch zu klären.

09156 - 92 79 810

Anschrift

PflegePartnerPlus
Henry Miersbe

Rauhensteiner Str. 7
91275 Auerbach
Deutschland

Tel.: 09156 - 92 79 810
Fax: 09156 - 92 79 811

Sie erreichen uns
Montag - Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Vertragspartner erreichen uns selbstverständlich auch außerhalb der üblichen Bürozeiten auf unserer 24h-Notrufnummer.

Adresse auf Google Maps anzeigen

Wichtige Formulare

Hier finden Sie unsere allgemeine Bedarfsermittlung:

Download Erhebungsbogen PflegepartnerPlus.pdf (287.42 kB)

Hier ergänzend unsere spezielle Erhebung für eine Diagnose Demenz:

Download Demenzfragebogen PflegepartnerPlus.pdf (113.64 kB)